Gut zugänglich & lebensnah

Obwohl er sich damit in viele Bergpredigtwerke einreiht, eröffnet Rink neue Gedankengänge und blickt an vielen Stellen über den Tellerrand der Rede hinaus, ohne dabei den Bezug zum Text selbst zu verlieren. Hinter den Kapiteln von dem ‚heiligen Leben‘ bis hin zu dem ‚heiligen Folgen‘ verbergen sich lebensnahe und gut lesbare Themen, die anregen und teilweise auch provozieren. Seine eigene Übersetzung des Textes kann eine Inspiration und Hilfe sein, um dem Text neu zu begegnen.